Core Facility Genomics - ein Überblick

Die Core Facility Genomics der Medizinischen University Wien ist eine Serviceeinrichtung zur Charakterisierung von genetische Ursachen weit verbreiteter Erkrankungen mittels Hochdurchsatz-Analysen. Die Core Facility Genomics bietet Expressions- sowie DNA Variationsanalysen unter anderem basierend auf der Affymetrix GeneChip Microarray Technologie und der Illumina HiSeq 2000 Sequenzierplattform an, letzteres in enger Zusammenarbeit mit der » Biomedical Sequencing Facility. Das Serviceangebot kann Projektplanung, labortechnische Laborumsetzung sowie Datenanalyse und Interpretation umfassen.

Kontakt
Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr.Martin Bilban
Klinisches Institut für Labormedizin
Tel.: + 43 (0)1 40400 - 73539
E-Mail: martin.bilban@meduniwien.ac.at

Univ.-Prof. Dr. Berthold Streubel
Professor an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde
Tel.: +43 (0)1 40400 - 2819
E-Mail: berthold.streubel@meduniwien.ac.at

Dr. Christoph Bock
CeMM Principal Investigator und Gastprofessor am Klinischen Institut für Labormedizin
Tel.: +43 (0)1 40160 - 70070
E-Mail: cbock@cemm.oeaw.ac.at

 

 
 

Schnellinfo

 
 

Featured